Das wirst Du lernen

  • Du wirst nach diesem Kurs praxiserprobte Lösungsansätze für typische Herausforderungen in einem Software-Projekt kennen und im Realbetrieb ausprobieren können
  • Du wirst Dein in den ersten sechs Kursen erworbenes Wissen über das agile Projektmanagement weiter vertiefen
  • Zusammenarbeit von Ebenen und Hierarchien
  • Typische Herausforderungen
  • Erste Schritte bei Projektstart

Beschreibung

Das letzte Level wartet auf Dich. Mit den vorherigen Kursen verstehst Du Deine agile Projektumgebung bereits. Was aber tun, wenn es nicht so läuft? Wie gehst Du mit Blockern und Strategien um, die im Gegensatz zum Projektziel stehen? Wie kannst Du Informationslücken vermeiden und Inhalte besser mit teamexternen Beteiligten abstimmen? Wie kannst Du die Kommunikation zwischen Kunde und Lieferant verbessern und dabei unnötige Reibungspunkte vermeiden? Wenn Dich diese Themen ansprechen, dann bist Du hier genau richtig. Auch dieser Kurs ist von Profis für Profis und angehende Profis gemacht und hat sich in Form von Präsenzschulungen in Großunternehmen längst bewährt.

Dieser Kurs bildet den Abschluss aus meiner 7-teiligen Kursreihe und deshalb empfehle ich Dir, die vorherigen Kurse vor diesem Kurs wahrzunehmen, in denen Du das Basiswissen über die gängigsten agilen Projekt- und Prozessmanagement-Methoden vermittelt bekommen hast und gelernt hast, wie die Werkzeuge Value Stream, Solution Train, Release Train, Product Inkrement und Sprint mit den Anforderungsobjekten zusammenspielen. Auch die Anforderungsermittlung in der Geschäftsleitung, Bereichsleitung und Abteilungsleitung sowie zusätzliche Aufgaben der Projektleitung in Großunternehmen hast Du dann bereits kennen gelernt – ebenso wie die Umsetzung der Anforderungen in getestete und dokumentierte Lösungen.