Das wirst Du lernen

  • Du wirst nach diesem Kurs die Werkzeuge zur Entwicklung von Anforderungen kennen und anwenden können
  • Du wirst Dein im ersten Kurs erworbenes Basiswissen über das agile Projektmanagement weiter vertiefen
  • Value Stream und Value Objekte
  • Solution Train, Solution Increments und Solution Objekte
  • Release Train, Release Increments und Release Objekte
  • Product Increment und die Verteilung der Increment-Inhalte auf Sprints
  • Anforderungsobjekte (Enabler, Portfolio Epic, Capability, Program Epic, Feature, (User) Story, Nonfunctional Requirement)
  • Du wirst das Zusammenspiel aller Werkzeuge und Objekte verstehen und nach Übung mit einem Praxisbeispiel, das Dich vom zweiten bis zum sechsten Kurs dieser Kursreihe begleiten wird, auch anwenden können

Beschreibung

Das nächste Level wartet auf Dich. Die Reise hat mit dem in Kurs 1 erworbenen Grundwissen erst begonnen. Möchtest Du die Werkzeuge kennenlernen, die das Rückgrat hierarchieübergreifender Projekte bilden? Möchtest Du wissen, wie die Geschäftsleitung, das mittlere Management und die Abteilungsleitungen die Anforderungen entwickeln, die Du im Projektteam umsetzen darfst? Wenn ja, dann bist Du hier genau richtig. Auch dieser Kurs ist von Profis für Profis und angehende Profis gemacht und hat sich in Form von Präsenzschulungen in Großunternehmen längst bewährt.

Dieser Kurs baut auf dem ersten Kurs meiner 7-teiligen Kursreihe auf und deshalb empfehle ich Dir, den ersten Kurs vor diesem Kurs wahrzunehmen, in dem Du das Basiswissen über die gängigsten agilen Projekt- und Prozessmanagement-Methoden vermittelt bekommen hast.