Hi,

herzlich willkommen hier bei Udemy und in meiner Kursreihe: „Lerne, wie in Unternehmen agile Softwareprojekte ablaufen“. Mein Name ist Gerd Marinelli und ich hoffe, dass es für Dich in Ordnung geht, wenn wir uns hier in den Lektionen und auch anschließend duzen.

Wer ist Gerd Marinelli?

Ich arbeite inzwischen seit mehreren Jahrzehnten unter anderem als Projektmanager, Business-Analyst, Scrum Master und Agile Coach für Softwareunternehmen und habe in dieser Zeit schon so einige Projekte bei namhaften Automobilherstellern, Luftfahrtunternehmen, Medizintechnikunternehmen und sonstigen Fertigungsunternehmen begleiten dürfen. Eine Besonderheit, die Dir möglicherweise gefallen könnte ist, dass ich sowohl Erfahrung in der Softwareentwicklung als auch im Projektmanagement habe, und die Welt damit aus beiden Perspektiven verstehen kann. In dieser Kursreihe erfährst Du viel über gute und schlechte Erfahrungen sowie eine Lehre, wie Du das Gute nutzen und das Schlechte vermeiden kannst.

Wie arbeitet BIZAGILITY.DE?

Dabei habe ich ausdrücklich nicht den Anspruch, dass meine Worte allgemeingültig und uneingeschränkt zu beachten sind – weil eben jedes Unternehmen und jedes Projekt einzigartig sind. Ich gebe Handlungsempfehlungen und Anregungen, die Dir das Leben erleichtern und Dir Antworten geben sollen, wenn Du sie brauchst. Was Du damit machst, liegt ganz in Deiner eigenen Hand.

Ich empfehle jedoch, dass nicht jeder von uns das Rad neu erfinden muss, sondern wir von den Fehlern und Erfolgen anderer profitieren können. Denn genau in dieser Handlungsweise steckt der Margen- und Zeitvorsprung, den erfolgreiche Unternehmen und Menschen nutzen, um einen Vorteil zu erreichen, zu verteidigen und auszubauen.

Was ist im Kurs enthalten?

Diese Kursreihe entspricht nicht einem Vorbereitungskurs für eine Zertifizierung. Sie enthält diverse für den Projekteinsatz relevante Themenbereiche unterschiedlicher Projektmanagement- und Prozessmanagement-Methoden, die gebündelt und chronologisch sortiert vermittelt werden. Der Lehrinhalt dieser Kursreihe ist von Praktikern und Profis für Praktiker und Profis gemacht und wird sonst nur in Großunternehmen wie z.B. Siemens oder VW vermittelt.

Ich möchte Dir in dieser Kursreihe auch verdeutlichen, wie eng Prozessoptimierungsmethoden am Beispiel von Lean Management und Fehlermanagementmethoden am Beispiel von Six Sigma in einer agilen Organisation verwoben sind. Diese Zusammenhänge prägen das Leben in einem Großunternehmen – und damit wirst auch Du verstehen, warum was wie gehandhabt wird.

An wen richtet sich der Kursinhalt?

Diese Kursreihe richtet sich

  • an alle, die in einer agilen Organisation arbeiten, dort arbeiten wollen oder eine Organisation in Richtung Agilität entwickeln wollen
  • an alle, die verstehen wollen, warum eine bestehende agile Organisation nicht funktioniert und sich von dieser Kursreihe Lösungsansätze und ein breiteres Verständnis um Zusammenhänge versprechen
  • an alle, die daran denken, erkannte Defizite im Unternehmen durch mehr Agilität zu lösen
  • der Inhalt richtet sich sowohl an das Management, als auch an Führungsmitarbeiter, ausführende Team-Mitglieder und externe Ressourcen – alle die in einer agilen Organisation und einem agilen Projekt ein gemeinsames Verständnis füreinander benötigen
  • und an alle, die mit diesem Kurs das Fundament für eine persönliche Weiterentwicklung im Unternehmen legen wollen.
Welches Ziel hat der Kursinhalt?

Ziel dieser Kursreihe ist

  • Dir ein umfassendes Verständnis für agiles Arbeiten in einem Großunternehmen zu geben,
  • ideal um ein agiles Projektteam als Basis zur Zusammenarbeit auf einen gemeinsamen Wissenstand zu bringen
  • aber auch um ein Verständnis für die Bedürfnisse anderer Team-Rollen sowie über- und untergeordneter Teams und Projektebenen zu schaffen.
  • Scrum Master, Release- und Solution Train Engineers sowie Agile Coaches sollen mit dieser Kursreihe wertvolle Anregungen zur Lösung von Herausforderungen aus meiner Projekterfahrung einsetzen können.
Warum gibt es englische Fachbegriffe?

Wir wissen alle, dass besonders bei der Softwareentwicklung im Projekt Englisch gesprochen wird, weil viele Teammitglieder kein Deutsch sprechen und die Code- und Dokumentationssprache Englisch sind. Aus diesem Grund werde ich nach Fertigstellung dieser Kursreihe den deutschen Kursinhalt auf Udemy auch in Englisch zur Verfügung stellen.

Was ist Udemy for Business?

Wenn Du diesen Kurs noch nicht bereits über den Udemy for Business Account Deines Arbeitgebers gestartet hast, dann möchte ich Dich noch auf diese Möglichkeit von Udemy hinweisen. Bereits ab 20 Mitarbeitern ist Udemy for Business für Unternehmen eine überlegenswerte Alternative, weil Mitarbeiter über eine monatliche Pauschale über 4.000 Kursinhalte nutzen können. Dazu zählt auch dieser Kurs.

Wie erhältst Du über diesen Kurs hinaus Unterstützung?

Wenn Du in der Folge dieses Kurses Unterstützung im Projektalltag benötigst, dann kann ich Dir gerne remote oder vor Ort in Deinem Unternehmen mit Rat und Tat beiseite stehen. Mein Angebot dazu findest Du auf meiner Internetseite www.bizagility.de .

Nachdem ich mich Dir in dieser Lektion vorgestellt habe, zeige ich Dir in der folgenden Lektion, welche Möglichkeiten Dir die Udemy-Plattform bei der Kurswahrnehmung bietet. Also, bis gleich dann.

Kommentar verfassen